Naturbegeisterte und Outdoorfreaks

Für Naturbegeisterte und Outdoorfreaks bieten sich im Brandnertal ebenfalls unzählige Möglichkeiten:

So zum Beispiel einmal auf die Jagd zu gehen. Natürlich mit einem Profi aus der Region. Auch ermöglichen wir Ihnen und Ihren Kindern gerne auf einem Bauernhof ein paar Stunden auszuhelfen, oder sogar ein paar Tage dort mit anzupacken. Wie wäre es mit einen Fischereikurs oder Fliegenfischkurs bei der Flyfishing company, einem Bogenschießkurs, Canyoning im Wildbach, die Bezwingung der Zimba (auch genannt das Vorarlberger Matterhorn) … und vieles mehr. Wir wollen hier nicht alle Möglichkeiten beschreiben. Ihrer Phantasie sind nämlich nur ganz enge Grenzen gesetzt 🙂

Daher hier nur exemplarisch ein paar Highlights und vielleicht auch Anstöße:

Unsere kleine Farm für Naturbegeisterte und Outdoorfreaks

Kinder lieben Tiere – wir auch. Was gibt es daher Schöneres als mitzuhelfen auf dem Bauerhof, wo viele verschiedene Tiere leben und die Zuwendung der Kinder gerne zulassen.
Der pädagogische Wert ist natürlich auch gegeben, wenn Kinder spielerisch lernen, dass Tiere viel Zuwendung und viel Hege und Pflege benötigen und die Ihnen entgegengebrachte Zuwendung auch fast immer erwidern.

Wir ermöglichen Ihnen all dies:

  • Helfen auf dem Bauernhof
  • Lieferanten besuchen:
    • die glücklichen Hühner vom Biobauern Fidel Fritsche am Bürserberg
    • die Sennerei auf der Rona – Alpe
  • Patenschaften von Tieren übernehmen

Naturführungen in allen Variationen

Zum Beispiel Kräuterwanderungen: Kräuterwanderungen für die ganze Familie bietet Eva Wachter im Brandnertal an. Die diplomierte Expertin lässt Gäste gerne an ihrem Wissen teilhaben.  Nach der leichten Tour, hilft Eva aus dem gesammelten Material eigene Tees und/oder Salben zu produzieren. „Auf dem Hochplateau Tschengla wachsen besonders zahlreich verschiedene wertvolle Kräuter“, weiß Eva Wachter, die mehr als 500 Heilpflanzen mit Namen kennt. Eva kennt nicht nur die Heilpflanzen sondern weiß auch wofür und vor allem wogegen jedes gewachsen ist. Und jede Wanderung ist anders. Man entdeckt immer wieder neue Pflanzen.

Jagen

* Gams schießen
* Steinbock schießen